Splitter

"Die Sprache ist das Haus des Seins. In ihrer Behausung wohnt der Mensch. Die Denkenden und Dichtenden sind die Wächter dieser Behausung. Ihr Wachen ist das Vollbringen der Offenbar-
keit des Seins, insofern sie diese durch ihr Sagen zur Sprache bringen und in der Sprache auf-
bewahren."

Martin Heidegger, Brief über den >Humanismus<, (1946)
In: Martin Heidegger: Gesamtausgabe Bd. 9, S. 313
 

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

 

Literatur neu erleben



Mein Programm und Hörprobe finden Sie hier.

 

 

Biographische Notizen

 

Ich wurde 1947 in Stuttgart geboren, wuchs in Hamburg auf und zog mit 21 Jahren nach Düsseldorf.

 

Angeregt von dem Schauspieler und Regisseur Joachim Meurer, heute Intendant des Theater an der Luegallee, führte es mich 1982 zum Schauspiel an die Auxiliumbühne in Düsseldorf. Der RTL-Radiosprecher Udo Döhring brachte mich 1987 mit dem Metier Radio in Berührung und ich wurde für den Bürgerfunk (Volkshochschule Meerbusch) "Radiowelle Meerbusch" aktiv.
Es folgten mehrere Lesungen in der berühmten Kulturkneipe "Schnabelewopski, Düsseldorf-Altstadt.

Seit 2009 halte ich Lesungen im Raum Düsseldorf und Umgebung sowie für Krankenhäusern, Vereinen, Museen und auch in Privaträumen.

 

Schnabelewopski Bühne AUXILIUM Cafe Startklar "zentrum plus" - DRK Kulturkreis e.V. Angermund